• Drucken

Deutscher Weiterbildungstag 2018

Der Deutsche Weiterbildungstag ist ein Opens external link in new windowbundesweiter Aktionstag, der alle zwei Jahre stattfindet. Den Veranstaltern der Kampagne geht es darum, die öffentliche Wahrnehmung dafür zu schärfen, was berufliche, politische, wissenschaftliche, kulturelle und allgemeine Bildung und Weiterbildung leistet.

Das Distance and Independent Studies Center nimmt in diesem Jahr teil! Neben dem neuen Master-Fernstudiengang „Financial Engineering“ und dem Zertifikatsprogramm „Digital Management“ werden auch die Projekte „Offene Digitalisierungsallianz für die Pfalz“ sowie die „KLOOC – Kaiserslauterer Open Online Courses“ in kurzen Videos vorgestellt.

 

Opens external link in new windowEnglischsprachiger Master-Fernstudiengang: „Financial Engineering“ (s. FE)

Das Studium wendet sich zum einen an Absolventinnen und Absolventen mathematischer Studiengänge, die bereits im Beruf stehen und in dem Bereich der Finanzmathematik anwendungsorientiert oder forschend arbeiten wollen, aber in dem vorherigen Studium keine hinreichend vertieften Kenntnisse und Fähigkeiten in diesem Bereich erworben haben. Zum anderen richtet sich der Fernstudiengang aber auch und insbesondere an Absolventinnen und Absolventen aus anderen Masterstudiengängen mit hohem Mathematikanteil im Master- und/oder dem zugrundeliegenden Bachelorstudium, die bereits in der einschlägigen Industrie arbeiten und sich vertieft in die Finanzmathematik einarbeiten sowie Hintergründe, Konzepte und Methoden kennenlernen wollen.

 

Einsemestriger Zertifikatskurs: „Digital Management“ (s. DM)

Nach Abschluss des vollständig online-basierten Fernstudienangebots sind die Teilnehmenden in der Lage, Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung der Arbeit für das eigene Unternehmen zu erkennen und die damit verbundenen Innovationspotentiale für Betriebs- und Geschäftsabläufe zu eruieren. Sie sind in der Lage, ihr Managementhandeln in Bezug auf digitale Transformationsphänomene zu reflektieren und anzupassen.

 

Opens external link in new windowiQL-Lab – das „Klassenzimmer der Zukunft“ (s. Pressemitteilung, 03.05.2018)

Im Bereich der Gestaltung von Weiterbildungsangeboten mit digitalen Medien, einer Domäne des DISC, ist auch das BMBF-Teilprojekt „Lernen in der Zukunft“ aus dem Gesamtprojekt „Offene Digitalisierungsallianz Pfalz“ angesiedelt. In einem digitalen Lernlabor, dem iQL-Lab, werden im Rahmen des Zusammenschlusses mit dem DISC Schulungen für Weiterbildner aus der betrieblichen Weiterbildung, bestehende Lehrer, universitäre Dozenten sowie angehende Lehrer und angehende Erwachsenenbildner angeboten.

 

Opens external link in new windowKLOOC (s. www.klooc.de)

Die Idee des „Independent Learning“ ist grundlegend für das DISC. Als ein weiteres Instrument solchen eigenständigen und ortsunabhängigen Lernens hat das DISC für die TUK ein offenes Online- Kursformat entwickelt, den Kaiserslauterer Open Online Course (kurz: KLOOC). Dieses Format verbindet die Vorzüge der Verfügbarkeit digitaler Lernmedien, ihrer Öffnung auf ein interessiertes Publikum und der Vernetzung von Lernenden und Lehrenden miteinander. 

 

 

26.09.2018 12:36 Alter: 79 days