• Drucken
  • Seite weiterempfehlen

Digital Management

Ein Thema mit großer Bedeutung für die Zukunft von Unternehmen

Industrie 4.0, Cognitive Computing, Automatisierung – das sind nur einige Stichworte, die den technologischen Fortschritt der Arbeitswelt und die wachsende Bedeutung von Digitalisierung der Arbeitswelt beschreiben. Nicht nur Prozesse der Produktion und Wertschöpfung verändern sich, sondern auch die Arbeitswelt insgesamt. Der digitale Wandel bringt tiefgreifende Veränderungen sowohl im technologischen Bereich als auch in Organisationen mit sich: Es sind Konzepte gefragt, die die Kompetenzentwicklung von Mitarbeiter_innen einbeziehen. Daraus ergeben sich Chancen und Potenziale für Unternehmen und Einrichtungen, aber gleichzeitig sind damit Herausforderungen und Fragen verbunden.
Das Weiterbildungsangebot soll die notwendigen Kenntnisse von Auswirkungen und Chancen von Digitalisierung auf Managementprozesse vermitteln und dazu beitragen die Managementkompetenz in diesem Bereich zu erweitern.


Zielgruppe

Der einsemestrige Zertifikatskurs „Digital Management" richtet sich an Führungskräfte, die die Auswirkungen und Chancen von Digitalisierung auf Managementprozesse kennenlernen und Ihre (Management-)Kompetenzen in diesem Bereich erweitern möchten.


Zielsetzung

Nach Abschluss des vollständig online-basierten Fernstudienangebots sind die Teilnehmenden in der Lage Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung der Arbeit für das eigene Unternehmen zu erkennen und die damit verbundenen Innovationspotentiale für Betriebs- und Geschäftsabläufe zu eruieren. Sie sind in der Lage ihr Managementhandeln in Bezug auf digitale Transformationsphänomene zu reflektieren und anzupassen.


Ablauf und Organisation

Das Zertifikatsangebot ist berufsbegleitend angelegt und kann in sechs Monaten absolviert werden. Der Kurs startet zum 01. April und 01. Oktober des jeweiligen Jahres. Die Inhalte des Angebots werden durch schriftliche Studienmaterialien, Textausschnitte aus der Fachliteratur und Lernvideos vermittelt, die speziell für das Fernstudium entwickelt wurden und online zur Verfügung gestellt werden.


Online-Lernumgebung & Studienmaterial

Von der Organisation Ihres Fernstudiums über Materialien bis hin zu Prüfungsorganisation oder Austausch mit anderen Fernstudierenden: Die Online-Lernumgebung ist der zentrale Bestandteil des gesamten Fernstudiums, die u. a. Informationen zum Ablauf des Semesters bietet. In diesem Bereich werden u.a. Lernmaterialien zur Verfügung gestellt. Ferner haben Sie auch hier die Möglichkeit, sich mit anderen Studierenden auszutauschen. Die schriftlichen Studienmaterialien sind speziell für die Verwendung im Fernstudium entwickelt worden und dienen der Bearbeitung der Inhalte im Selbststudium. Aus diesem Grund sind die Unterlagen selbsterklärend strukturiert. Die Materialien enthalten alle wesentlichen Sachinformationen zum Thema und sind didaktisch sowie formal so gestaltet, dass Fernstudierende in der Lage sind, sich Wissen ohne fremde Hilfe anzueignen. Unsere Fernstudierenden erhalten über die passwortgeschützte Lernplattform OpenOLAT Zugang zu den Materialien. So haben Sie unmittelbar nach Beginn des Zertifikatskurses Zugriff auf die notwendigen Unterlagen.


Studieninhalte

Der Zertifikatskurs „Digital Management“ umfasst fünf Studienmodule welche im Folgenden aufgeführt sind.

Nach oben


Module

Das Studium beinhaltet folgende Inhalte:

DM 0100

Einführung in die digitale Transformation

  • Definition von Digital Management
  • Veränderung des Managements durch Digitalisierung

Prof. Dr. Volker Lingnau

Prof. Dr. Gordon Müller-Seiz

DM 0200

Management- und Organisationsforschung

  • Überblick der Management- und Organisationsforschung
  • Theoretisch konzeptionelle Perspektive der Digitalisierung

Prof. Dr. Gordon Müller-Seiz

DM 0300

Geschäftsmodellentwicklung und die Internationalisierung von Startups

  • Auswirkungen der Digitalisierung auf die Entwicklung von Geschäftsmodellen
  • Digitale Technologien und unternehmerische Prozesse
  • Internationalisierung von Startups und KMU im digitalen Zeitalter

Prof. Dr. Matthias Baum

DM 0400

Innovative Preissysteme

  • Unterstützung der Nutzungsprozesse von Kunden durch Digitalisierung
  • Möglichkeiten der Erfassung des Kundennutzens durch Digitalisierung
  • Ermöglichung innovativer Preissysteme durch Digitalisierung

Prof. Dr. Stefan Roth

DM 0500

Controlling 4.0

  • Digitale Transformation und Industrie 4.0
  • Komplexität, Flexibilität und Unsicherheit als Herausforderung für das Management
  • Konsequenzen für das Controlling

Prof. Dr. Volker Lingnau


Prüfungsleistungen

Folgende Leistungen sind zu erbringen:

  • Begleitende Online-Aufgaben (unbenotet) zu allen fünf Modulen
  • Übergreifendes Online-Tutorium der Module DM 0200 - DM 0500
  • Benotete schriftliche Fallarbeit

Nach oben


Kosten

Das zurzeit geltende Studienentgelt für den weiterbildenden Zertifikatskurs „Digital Management“ beträgt 890,– €. Damit sind u.a. die Kosten für online zur Verfügung gestellte Lernmaterialien, die Durchführung von Online-Veranstaltungen sowie den Verwaltungsaufwand abgegolten. 

Nach oben


Förderung

Der Staat fördert Ihre Weiterbildung durch individuelle Steuererleichterungen. Abhängig von Ihrem persönlichen Einkommen und Ihrer beruflichen Situation können Sie die Kosten Ihres Fernstudiums ggf. als Werbungskosten oder Sonderausgaben steuerlich geltend machen und so ganz bzw. zum Teil erstattet bekommen. Für eine fundierte Auskunft lassen Sie sich bitte beraten oder wenden Sie sich an Ihr zuständiges Finanzamt. Eine finanzielle Förderung nach dem Sozialgesetzbuch – Drittes Buch (SGB III) oder dem Berufsausbildungsförderungsgesetz (BaföG) ist leider nicht möglich. Genauere Informationen zu den Förderungsmöglichkeiten finden Sie hier sowie in der DGWF-Broschüre „Fördermöglichkeiten in der Weiterbildung“, die in unserem Downloadbereich zur Verfügung steht.

Nach oben


Nachteilsausgleich

Zum Ausgleich behinderungsbedingter Nachteile können behinderte und schwerbehinderte Menschen Nachteilsausgleiche erhalten. Diese können überwiegend nur genutzt werden, wenn eine Schwerbehinderung und weitere Voraussetzungen (Merkzeichen) durch einen Schwerbehindertenausweis nachgewiesen werden können. Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihren Programmverantwortlichen.

Nach oben


Bewerbung

Eine Studienaufnahme ist jeweils zum Sommer- und Wintersemester möglich. Die aktuellen Zulassungstermine und Bewerbungsfristen finden Sie hier, den Antrag auf Zulassung hier.