• Drucken

Erstsemester-Informationstag für Fernstudierende an der TU Kaiserslautern

Am Samstag, den 19. November, veranstaltet das Distance and Independence Studies Center (DISC) der Technischen Universität Kaiserslautern, einen Informationstag für die im aktuellen Wintersemester neu eingeschriebenen Fernstudierenden. Das DISC erwartet zum ersten Kick-Off rund 500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die der Vizepräsident der TU, Professor Dr.-Ing. Norbert Wehn, begrüßen wird.Für den zweiten Informationstag am Samstag, 3. Dezember, werden weitere 500 Fernstudierende von Universitätspräsident Prof. Dr. Helmut J. Schmidt bei der Auftaktveranstaltung begrüßt.

Mit dem Erstsemester-Informationstagen möchte das Fernstudienzentrum den neuen Studierenden die Möglichkeit bieten, persönliche Kontakte untereinander zu knüpfen sowie ihre Fachleiter und Betreuer an der Lauterer Universität kennen zu lernen. Fachvorträge zu den angebotenen Fernstudiengängen runden das Programm ab.

Im aktuellen Wintersemester haben sich 1292 Personen für ein weiterführendes Fernstudium in Kaiserslautern neu eingeschrieben. Insgesamt betreut das Fernstudienzentrum jetzt 4178 Fernstudierende, im Vorjahr waren es rund 4150. Besonders gefragt sind die Fernstudiengänge ‚Wirtschaftsrecht für die Unternehmenspraxis’, ‚Erwachsenenbildung’ und ‚ Management von Gesundheits- und Sozialeinrichtungen‘.

In diesem Jahr startet der erste Jahrgang des Fernstudiums „Steuerrecht für die Unternehmenspraxis“ als Kooperation mit der Universität des Saarlandes. Damit bietet das DISC aktuell 20 Studiengänge als Fernstudium an der Universität Kaiserslautern an.

Die Studierenden kommen aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland, wie etwa Frankreich, Österreich oder der Schweiz. Darüber hinaus haben sich Studierende aus Übersee eingeschrieben. Unter anderem studieren zurzeit Studierende aus Indien, Kenia oder den USA an der TU Kaiserslautern.

Das Distance and Independence Studies Center ist einer der führenden Anbieter postgradualer Fernstudiengänge in Deutschland mit 24 Jahren Erfahrung im Bereich „berufsbegleitende Weiterbildung“. 

17.11.2016 08:15 Alter: 247 days