„On-Campus“ goes „online“: neue Studienformate in Krisenzeiten

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie steigt die Bedeutung von passenden und vielfältigen Lösungen zur Verknüpfung von Digitalisierung und Hochschullehre, um den Wandel von Präsenzlehre in digitale Lehre vollziehen zu können.

Wie das geht und welche Herausforderungen sowie Chancen sich hieraus ergeben, haben die Programmverantwortlichen des Master-Fernstudienganges Software Engineering for Embedded Systems in einem Interview beantwortet. Hier erfahren Sie mehr zur virtuellen Umsetzung der „On Campus“-Phasen zum Austausch zwischen Lehrenden und Studierenden.

Seit dem Wintersemester 2008/09 bietet das Distance and Independent Studies Center (DISC) der TU Kaiserslautern den berufsbegleitenden Fernstudiengang Software Engineering for Embedded Systems in Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering IESE an. Inhalte wie Software Product Line Engineering, Requirements Engineering und vieles mehr, bereiten Studierende ideal auf die steigenden Anforderungen in der Softwareentwicklung vor.

Jetzt teilen: