Neuer Zertifikatsstudiengang: Management digitaler Bildungsprozesse

Zum Wintersemester 2020/21 startet erstmals der neue Zertifikatsstudiengang Management digitaler Bildungsprozesse am DISC. Der deutschsprachige Zertifikatsstudiengang richtet sich unter anderem an Führungskräfte bzw. Personen, die Leitungsfunktionen im Bereich Schule und Weiterbildung übernehmen sowie an pädagogische Fachkräfte mit Aufgaben in der Lehre bzw. Lernbegleitung, der pädagogischen Beratung, im Bereich der Entwicklung bildungstechnologischer Lösungen, der Programmplanung, der organisationsbezogenen Bildungsberatung und Bildungspolitik. 

Der Studiengang ermöglicht es, Auswirkungen der Digitalisierung auf den Bildungsbereich nach ihren sozialen, technologischen und rechtlichen Auswirkungen zu beurteilen sowie angemessene Strategien und Maßnahmen für die Gestaltung des eigenen Tätigkeitsfeldes ableiten zu können. Die Bewerbung ist bis zum 31. August 2020 über das Online-​Portal der TU Kaiserslautern möglich.

Jetzt teilen: