Softwareentwicklung im Fernstudium

Seit nunmehr zwölf Jahren werden am Distance and Independent Studies Center (DISC) Ingenieurinnen und Ingenieure mit dem viersemestrigen Master-Fernstudiengang Software Engineering for Embedded Systems in ihren Fähigkeiten zur Softwareentwicklung aus- und weitergebildet. Der Studiengang trage der exponentiell gewachsenen Bedeutung von Software gegenüber Hardware Rechnung und ziele darauf ab, den Studierenden das Entwickeln von Software praktisch und theoretisch näherzubringen, erläutert Professor Dieter Rombach, der fachliche Leiter des Fernstudiengangs. Das gesamte Interview mit den Verantwortlichen des Studiengangs finden Sie hier. Zu diesem Zweck wurden die Lehr- und Lernmaterialien für das Selbststudium von internationalen Expertinnen und Experten in Zusammenarbeit mit dem DISC, dem Fraunhofer Institut für experimentelle Softwareentwicklung (IESE) und der Technischen Universität Kaiserslautern erstellt. Neben den sich an realen Beispielen orientierenden Materialien für das Selbststudium, können Studierende zudem direkt Fragen mittels des eigens dafür eingerichteten Online-Campus stellen. Zusätzlich zum Selbststudium findet zum Ende jedes Semesters eine einwöchige Praxisphase am Fraunhofer Institut in Kaiserslautern statt, deren Inhalte unter anderem UML, Requirements Engineering, Softwarearchitektur und Matlab/Simulink umfassen.

Bewerbungen zum Masterstudiengang sind noch bis zum 15. Juli 2020 möglich. Informationen zu den Voraussetzungen und Fristen finden Sie hier.

Jetzt teilen: