Jetzt teilen:

Der Auffrischungskurs für Brandschutzbeauftragte

 

Brandschutz im Betrieb

Nach DGUV-Information 205-003, vfdb Richtlinie 12-09/01 und VdS3111 müssen Brandschutzbeauftrage alle drei Jahre Weiterbildungsmaßnahmen besuchen.

Zielgruppe

Der deutschsprachige Zertifikatskurs richtet sich unter anderem an Personen, die ihre Kenntnisse rund um den Brandschutz auffrischen wollen oder gemäß DGUV/vfdb/VdS an Weiterbildungsmaßnahmen teilnehmen müssen.

Zielsetzung und Abschluss

Der Zertifikatskurs bietet Teilnehmenden, ihre Kenntnisse rund um den Brandschutz auf den neuesten Stand zu bringen.

Der erfolgreiche Abschluss des Auffrischungskurses wird durch ein universitäres Zertifikat bescheinigt.

Das Kurskonzept

Kursinhalte

Der Auffrischungskurs beinhaltet unter anderem die Themen

  • Ausbildung im Betrieb,
  • Neuerungen im Brandschutz,
  • Gefährdungsbeurteilung,
  • Brandschutz mit fremdsprachigen Mitarbeitenden.

Lehr-/Lernformat

Das Konzept des DISC basiert im Wesentlichen auf Selbststudienphasen, die durch Präsenzphasen vertieft und ergänzt werden. Die verpflichtenden zweitägigen Präsenzphasen finden wie folgt in Kaiserslautern statt:

27. bis 28 Februar 2020,

10. bis 11. September 2020.

Ablauf und Organisation

Der Auffrischungskurs für Brandschutzbeauftragte umfasst Einheiten, die im Selbststudium erarbeitet werden sowie eine zweitätige Präsenzphase, die durch ein Rahmenprogramm mit Experimentalvortrag und einer gemeinsamen Weinprobe abgerundet wird. Der Kurs entspricht 16 Unterrichtseinheiten.

 

Auf einen Blick

Die Kursgebühr beträgt zurzeit 635 Euro. Nicht enthalten sind Reise-, Übernachtungs- und Verpflegungskosten im Rahmen der Präsenzphase. Die Kursgebühr unterliegt nicht der MwSt. und kann steuerlich absetzbar sein, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Änderungen vorbehalten.

Die fachliche Leitung des Zertifikatskurses hat der Fachbereich Bauingenieurwesen der TU Kaiserslautern inne. Der Auffrischungskurs für Brandschutzbeauftragte wird von der proCampus GmbH organisiert und dem Ingenieurbüro i3b fachlich betreut.

Das Anmeldeformular zum Auffrischungskurs finden Sie hier.

Wir sind gerne für Sie da

Jonas Ulmen
Jonas Ulmen B.Sc.
Programmassistenz Auffrischungskurs für Brandschutzbeauftragte
+49 (0) 631 205-5349
j [dot] ulmen [at] disc [dot] uni-kl [dot] de
Programmassistenz Aktualisierungskurs Strahlenschutz
+49 (0) 631 205-5349
j [dot] ulmen [at] disc [dot] uni-kl [dot] de
Programmassistenz Brandschutzbeauftragte/r
+49 (0) 631 205-5349
j [dot] ulmen [at] disc [dot] uni-kl [dot] de